Donnerstag, 16. Dezember 2004

Mitten im Weihnachtsgeschäft findet der erste Trainingstag statt, der für die Mitarbeiterinnen im Verkauf. Kritisch ist unser neuer Auszubildender, der so ein bißchen im Kopf zu haben scheint, daß es darum ginge zu lernen, wie man den Kunden etwas andreht. Das wollen wir aber nicht lernen, das wollen wir auch nicht tun: Etwas anderes ist es zu lernen, wie man kommuniziert, wie man die Kunden befragt und löchert, welchen Nutzen das Produkt für sie haben soll. Daß wir regelmäßig mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern intensiv über den Service reden, hatte eben zur Folge, daß wir Buchhandlung des Jahres wurden. Nachher war auch Gianluca zufrieden.
Die Berliner Zeitung und der Tagesspiegel berichten über unseren Umzug.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar