Donnerstag, 14. Dezember 2006

image
Die Ausstellung The Kennedys ist beeindruckend, die Berliner waren beeindruckt, Kennedy war beeindruckt. „We’ll never have another day like this one as long as we live.” Am 26. Juni 1963 fuhr Kennedy 53 Kilometer durch Berlin. Das Brandenburger Tor war vom Osten mit roten Tüchern verhängt. In der Ausstellung erzählen Fotos, schriftliche Dokumente und einige Ausstellungsstücke auch von der Zeit, als es noch als Makel gesehen wurde, katholisch-irischer Einwanderer einer Aufsteigerfamilie zu sein. Wie Kennedy seine intellektuelle Stärke konzentrierte und eine politisches Beratergremium um sich scharte, wie er sich allmählich von der Appeasement-Politik seines Vaters (Botschafter in London) löste, wird aus den Dokumenten deutlich. Ein kurzer Film zeigt den Jubel, den Triumphzug Kennedys durch Berlin. Die Beschriftung ist leider in Kniehöhe angebracht.
Pariser Platz, 7, 3,50 Euro Eintritt, täglich 10 bis 18 Uhr

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar