Dokumentation Führerbunker wird Ende Oktober 2016 im Berlin Story Bunker am Anhalter Bahnhof eröffnet

hitlers-wohn-und-arbeitszimmer-im-bunker-20160918_800

 

Mit dem Selbstmord des Diktators Hitler endete der blutigste Krieg der Geschichte. Das gespenstische Leben im Führerbunker wird dargestellt in einem 6.500 qm großen Nazi-Bunker – zu besichtigen nur mit geführter Tour.

 

Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen der Nachbau von Hitlers Wohn- und Arbeitszimmer im Bunker in Originalgröße und ein Modell des Führerbunkers M 1:25, sowie Fotos, Dokumente, Filme.

 

Krieg, Völkermord und Holocaust gingen von Berlin aus – die Nazi-Verbrecher endeten im Bunker.