Dienstag, 7. April 2009

Zu Besuch beim Fuehrer
Im Arbeitszimmer des Führers.
Dr Franziska Nentwig eroeffnet die Ausstellung
Dr. Franziska Nentwig (rot) und Dr. Martina Weinland (rechts) eröffnen im Hof des Märkischen Museums die neue Dauerausstellung HIER IST BERLIN, die nach Spaziergängen durch die Stadt nach einer Idee von Marcus Geschke gegliedert wurde.
Hammer von der Stalinallee
Hammer und Keller aus der Stalinallee
Ausstellungstafeln
Hier nicht im Bild: Der kaiserliche Rasiersalon.
Modell Berlin
Ein Haus weiter, im Senat für Stadtentwicklung Am Köllnischen Park, steht dieses Mega-Modell von Berlin, öffentlich zugänglich.
Claudia Melisch in Bananen-Halle
Claudia Melisch, ein paar Minuten weiter. Es sieht mit den vielen leeren Bananenkartons rechts aus, als arbeite sie jetzt in der Großmarkthalle. Die Ausgrabungen an der Petri-Kirche nehmen ganz andere Stukturen an als damals, als wir das Buch gemacht haben. Jetzt sieht man die Fundamente. Und inzwischen wurde auch entschieden, daß vieles vom allerältesten Berlin erhalten bleibt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar