Dienstag, 6. Juni 2006

image
Warum über Pfingsten Pause war mit diesem Tagebuch, erklärt dieses Foto. Familientreffen hier mit denen, die am Gottesdienst teilgenommen haben. Privates kommt ja sonst hier nicht vor. Aber dieser Sippentag alle drei Jahre mit seinen Teilnehmern aus mehreren Kontinenten hat fast evolutionsgeschichtliche Dimensionen, wie sich nämlich eine Familie aus einem Dorf in der Schwalm (Hessen, bei Marburg und Treysa) innerhalb von einigen hundert Jahren über den Erdball verteilt. Ich bin ganz links. Mendel hätte seine helle Freude daran, wie sich Formen und Farben mischen, wie die Gene durcheinanderwirbeln.
Berlin hat eine so starke Anziehungskraft, daß vorher ein knappes Duzend Cousinen und Cousins aus Asien und Australien in Berlin waren. Die nächsten kommen am Ende ihrer Deutschlandrundreise.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar