Dienstag, 23. November 2010

Kundenanalyse. In jedem Monaten befragen wir an der Kasse eine Woche lang Kunden, immer um die 1.000. Es sind bis einschließlich November also 11.000 Befragungen. Daraus ergibt sich ein klares Bild der Kundenstruktur.
Es sind wenige Prozent mehr Frauen als Männer in der Berlin Story. 15 Prozent der Kunden kommen aus Berlin, 35 aus Deutschland und 50 aus anderen Ländern. Die Reihenfolge entspricht dem touristischen Incoming Berlins: Italien, Spanien, England, Frankreich und die USA, dann die Niederlande. Die Kundenstruktur ist das gesamte Jahr hindurch relativ homogen. Im Winterhalbjahr kommen etwas mehr Deutsche zu uns, aber statistisch relevant oder für den Umsatz von Bedeutung ist das kaum.
Für uns bedeutet das, mit dem Historiale Berlin Museum auf dem richtigen Weg zu sein. Dem hohen Anteil interessierter Menschen aus anderen Ländern können wir mit AudioGuides in zehn Sprachen dienen. Die Übersetzungen sind in zwei Tagen fertig. Dann kommen die Sprecher ins Studio. Bald darauf sind die Aufnahmen im Kasten und wir können loslegen.

%><br />
<strong>Sven Felix Kellerhoff</strong> und <strong>Bernd v. Kostka</strong> lesen im Berlin Story Salon aus dem Buch <i>Hauptstadt der Spione</i>. <br />
<%image(20101123-sfk.jpg|462|270|SFK
Fotos: Ronny Hopisch
Das Buch ist in der 2. Auflage. Die 3. Auflage wird vorbereitet und kommt sicherlich vor der Historiale 2011 mit dem Thema Hauptstadt der Spione.
Hier können Sie Hauptstadt der Spione von Sven Felix Kellerhoff und Bernd v. Kostka bestellen …

Die erste Reaktion auf das Weihnachtsrundschreiben. „Ein großes Kompliment an alle, die an dem neuen Rundschreiben mitgewirkt haben. Es ist das Beste, was wir in letzter Zeit erhalten haben. Das Design, die Struktur und natürlich die Besprechungen sind stimmig und gefallen mir sehr gut.“ S.K.
In die Buchhandlung kamen heute viele Kunden mit dem Rundschreiben in der Hand oder mit daraus ausgeschnittenen Titeln.
Hier finden Sie das Rundschreiben mit Neuigkeiten aus der Berlin Story und mehr als 50 aktuellen Buchbesprechungen …)%>

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar