Dienstag, 23. Januar 2006

image
Georg Friedrich Prinz von Preußen, wenn er zurück zu seinen Wurzeln möchte und die Burg Hohenzollern (unser Buch im Webshop) zu weit weg ist, kommt gern bei uns vorbei, weil wir den größten Fritz der Stadt haben -:). Der steht im Schaufenster, aber es war heute so kalt, daß wir doch lieber im Laden geblieben sind, wo Theresa Henning dieses Foto gemacht hat. Kurt Geisler, der Experte für Berliner Stadtgeschichte und Autor der aktuellen Veröffentlichung über den Berliner Dom, bereitet gerade einen Beitrag für die Welt am Sonntag vor. Deswegen war der Prinz zusammen mit Michaela Blankart, der Beauftragten des vormals regierenden Preussischen Königshauses, in der Buchhandlung.
Hinten links lugt Gert Kinnemann hervor, unser historischer Militärberater, mit dem wir zuvor im Nikolaiviertel waren um zu planen, wie wir dort im Spätsommer (im Rahmen der Historiale) das Jahr 1807 darstellen können, das Jahr der Besatzung Berlins durch die Franzosen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar