Dienstag, 20. November 2007

Sebastian Eberle schreibt heute in der Berliner Morgenpost: Karl Marx und Kaiser Wilhelm: Zehn Jahre Berlin Story. Der Gründer der Fachbuchhandlung war einmal Klassenkämpfer und verkauft nun Preußen-Devotionalien. Sie ist eine Institution für Berlin-Liebhaber aus aller Welt: die Fachbuch- und Andenkenhandlung „Berlin Story“. Heute feiern Firmengründer Wieland Giebel und seine 25 Mitarbeiter das zehnjährige Jubiläum in dem Geschäft an der Straße Unter den Linden. weiter …

Lothar Heinke schreibt heute im Tagesspiegel: Der Stadtschreiber. Vor zehn Jahren eröffnete Wieland Giebel seine Buchhandlung Berlin Story Aus dem Souvenirladen für Touristen wurde ein ansehnliches Verlagshaus. Wer heute in die Buchhandlung „Berlin Story“ Unter den Linden 40 – direkt neben dem Caf

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar