Dienstag, 20. Juli 2010

Kunden aus Brasilien
Leonel, Elena, Felipe aus Campo Grande in Brasilien.
„Wie kommt man denn zu Schalke 04?“ – Ich erkläre etwas umständlich, dass das mit der S-Bahn nicht geht, bis Felipe begreift: „O.k., in the Province“. Ja, das schon, aber wir würden das nicht so ausdrücken, ist ja schließlich gerade Kulturmetropole da. Wenn er Manuel Neuer auf Schalke sehen möchte, wird er selbst Torwart sein.
Die Frage nach Schalke war viel angenehmer als die andere damals, wie man mit der S-Bahn nach Auschwitz kommt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar