Dienstag, 17. April 2007

Buchvorstellung am Montag, dem 4. Juni 2007, 19 Uhr

im Berlin-Saal der Berliner Stadtbibliothek

Ribbeck-Haus, Breite Str. 36, 10178 Berlin-Mitte

KAISERZEIT UND MODERNE IN BERLIN

Buchpremiere mit Michael Bienert und Elke Linda Buchholz

Wie Berlin eine Weltstadt wurde, ist überall in der Stadt zu besichtigen. Keine vergangene Epoche prägt das heutige Berlin so sehr wie die Kaiserzeit. Zwischen 1871 und 1914 wuchs die Hauptstadt mit den Nachbargemeinden zu einem Großraum mit vier Millionen Einwohnern zusammen. Die Autoren sind den Spuren der Kaiser und Künstler, der Frauen und Forscher nachgegangen und zeigen: Berlin um 1900 war mindestens so kreativ, modern und spannungsgeladen wie die legendären Zwanziger Jahre.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar