Dienstag, 15. März 2005

Es quillt über, Stau vor unserem Multiplexkino. Zwei komplette Schulklassen sitzen im Fernsehraum, um den Film zu sehen, zwei weitere Schulklassen treiben sich im Laden rum (und müssen von uns domestiziert werden), um danach den Film zu sehen – und rund um das historische Modell drängen sich vierzig Amerikaner, die von Martin Jander [www.unwrapping-history.de] etwas zur Geschichte hören, dem Buchautor und Stadtführer, der gern mit seinen Gruppen zu uns kommt. Jetzt fehlen nur noch Preston oder Terry [www.brewersberlin.com], die jeden Tag mit ihren Gruppen aus den Hostels kommen mit einem all day Berlin Intro, nämlich volle acht Stunden durch Berlin. Und jetzt, seitdem die Toiletten auf sind, kommen alle noch lieber.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar