Dienstag, 14. August 2007

Stadtfuehrer im Hof der Berlin Story Im Hof der Berlin Story waren heute dreißig Stadtführer zu Gast, mit denen wir darüber sprachen, was wir für sie tun können. Gut ist, daß Mitarbeiter aus allen Abteilungen dabei waren, die anschließend als Ansprechpartner genau Auskunft geben konnten. Lohnt es sich, ein Hörbuch zu einer bestimmten Führung zu produzieren? Gibt es eigentlich Führungen zur Medizingeschichte? Wie können wir mehr aus der Arbeitswelt zeigen? Mehr als 300 Stadtführer gibt es in Berlin, häufig mit ausgefallenen Themen. Vieles davon kann man bei uns auf der Seite mit den Stadtführungsberichten unserer Mitarbeiter nachlesen.

Foto oben: Katharina Schering

Historiale Um 5.50 Uhr holte Enno die 4.000 Rundschreiben vom Bahnhof direkt am Zug ab, mit denen wir unsere Kunden zur Historiale einladen. Ich hatte, vom Mitteilungsbedürfnis überwältigt, viel mehr geschrieben, wurde aber auf zwei Seiten Programmbeschreibung zusammengestutzt. „Mehr will kein Mensch wissen“, behaupten die Mitarbeiter. Vielleicht kann ich mich dann in der Dokumentation austoben, die wir anschließend erstellen. Zum Anschreiben packte ein interabteilungsmäßiges Team am langen Tisch den Flyer – und schon am Nachmittag kam alles zur Post.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar