Dienstag, 12. August 2003

Vor der Tür steht ein russisches Fernsehteam und guckt immer in den Laden. "Können wir Ihnen helfen?" – Die Russen wollen nicht stören. In der Berlin Story läuft zu dem Zeitpunkt eine Pressekonferenz mit Hagen "Ich-habe-die-Mauer-gebaut" Koch. Herr Koch stellt zusammen mit dem Verleger Dr. Uli Giersch die neue Mauerkarte der Edition Panorama vor, die Mauer vom Osten aus gesehen und gezeichnet mit einmaligen Fotos der Mauer aus Ostsicht von der Jahreswende 1988/1989. Auch das Kartenmaterial selbst war zur DDR-Zeit geheime Verschlußsache. Die Russen fahren dann mit Hagen Koch zum Checkpoint Charlie, wo er am 15. August 1961 die Grenzlinie gezogen hat. Damals war er 21 Jahre alt. Auf der PK berichtet Koch vom allmählichen Wandel seiner Anschauungen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar