Dienstag, 10. Juli 2007

Historiale mit Hardenberg, Stein, Marwitz und Fichte. Alle saßen heute Abend zusammen, leibhaftig, aber noch nicht kostümiert. Sechs Schauspieler terminlich unter einen Hut zu bekommen war nicht einfach. Deswegen fing unser Höhepunkt des Tages erst kurz vor Schluß dieses Tages an, nämlich um 22 Uhr. Am 25. August werden wir im Abgeordnetenhaus diese Herren auftreten lassen, außerdem Pauline Wiesel, eine Freundin einerseits von Rahel Varnhagen und andererseits und etwas näher von Prinz Louis Ferdinand. Heute ging es darum, wie Moderator Sven Felix Kellerhoff die Anliegen der Herren zur Geltung bringt. Sie werden sich auf der Bühne in der historischen Talkshow in die Haare bekommen, weil es darum geht, wie man einen (von Frankreich besetzten) Staat aus tiefer Krise zu neuen Erfolgen führt. Und wieder war es so interessant, daß ich vergessen habe zu fotografieren. Ein Kasten Bier und sechs Baguettes mußten daran glauben.

Was war so interessant? Einerseits zu sehen, daß es für die jungen Schauspieler intellektuell und darstellerisch möglich ist, diese Rollen zur Zeit Napoleons in Berlin zu verkörpern, diese Herausforderung anzunehmen. Andererseits die Arbeit an den von Michaela Schönheit aus ganzen Bibliotheken kondensierten Inhalten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar