Dienstag, 1. September 2009

Nach der Historiale geht es in der Buchhandlung und im Berlin Story Salon zügig weiter.

Berlin Story Salon
Was es im Berlin Story Salon in nächster Zeit zusehen gibt, das finden Sie jetzt im Newsletter des Salons heraus. Den Newsletter können Sie auch gern abonnieren.
Eine besondere Empfehlung? Das ist wirklich schwer. Wir sind glücklich mit dem Programm, weil jeder Abend unterhaltend und zugleich anspruchsvoll sind, tolle Künstler. Von den Proben zu Helden der Hauptstadt war ich schwer beeindruckt. Ich freue mich darauf, Sie zu sehen.

Romy
Romy steht am Bücherstisch und verkauft stapelweise das neue Buch von Holly-Jane Rahlens Mauerblümchen. Die Geschichte eines Mädchens aus West-Berlin, das sich zur Zeit des Mauerfalls in einen Jungen aus dem Osten verliebt. Ein herausragendens Buch über die Mauer, die Grenze, den Irrsinnn der Teilung. Liebevoll und politisch sehr schön gemacht, gut recherchiert, gut erinnert.
Holly-Jane von der Buehne aus ueber die Schulter gesehen
Holly-Jane Rahlens in gleißendem Licht, mehr über sie auf ihrer Internetseite.
Holly-Jane Publikum
Tische raus aus dem Berlin Story Salon, Holly-Jane Rahlens rein.
Hier können Sie Mauerblümchen gleich bestellen …

F.C. Delius besucht die Lesung seiner Schwaegerin Holly-Jane Rahlens
F.C. Delius (rechts, lesend) besucht die Lesung seiner Schwägerin Holly-Jane Rahlens — vorsichtig, hinten, zurückgezogen, weil es heute ihre Party ist. Im nächsten Rundschreiben an unsere Kunden besprechen wir sein neues Buch über den Erfinder des Computers, Konrad Zuse.
Die Berliner Morgenpost berichtet ueber die Lesung von Holly-Jane Rahlens in der Berliner Morgenpost.
Die Berliner Morgenpost berichtet über die Lesung von Holly-Jane Rahlens im Berlin Story Salon.

Garfield Lam
Vor einigen Jahren stand Garfield (rechts) mit Kwan Wong vor der Tür der berlin Story. Kwan war später unsere erste Praktikantin aus Hong Kong. Garfield Lam ist jetzt bei German Trade & Invest in Hong Kong. Heute hat er uns besucht. In Facebook schreib er heute: „Garfield Lam started his training today at Humbolt Universitaet at 8am and is now having coffee break …“

Uwe Steinert im Tagesspiegel vom 31. August, Ausschnitt aus dem Foto, abfotografiert

Uwe Steinert gelang ein symbolträchtiges Bild für den Tagesspiegel (abfotografiert) mit Geschichtsdarstellern der Historiale und den Friedenstauben, die vom Roten Rathaus aus am Sonntag nach Polen, Russland, Tschechien, Litauen, Dänemark, den Niederlanden und nach Österreich flogen — 70.000 Friedenstauben nach 70 Jahren Beginn des Zweiten Weltkriegs
(Ausschnitt aus dem Foto).

Die historischen Persönlichkeiten und die Gruppen der Geschichtsdarsteller sind ausführlich auf der hervorragenden Internetseite der Historiale vorgestellt. Wenn Sie sich die Bilder und texte ansehen, können Sie sich vorstellen, wie viel Arbeit in der Vorbereitung der Historiale steckt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar