Die Charitè — ein Krankenhaus für Berlin — ein Buch für Kinder

Dies ist das erste Kinderbuch über die Charité, sehr aufwendig und abwechslungsreich gestaltet, spannend, wissenschaftlich korrekt und lustig geschrieben. Zielgruppe sind Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene, zukünftige Mediziner und Forscher, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Gesundheitswesen und Patienten.

Hier sehen Sie einige Musterseiten – wie alles anfing als Pestkrankenhaus (aber die Pest ausblieb); wie Holzbeine und Blechnasen nach den ersten Amputationen eingesetzt wurden; wie Virchow und Koch mit dem Mikroskop Bakterien fanden oder wie allmählich die Säle mit 30 Betten und Holzkübeln statt Toiletten durch hygienischere ersetzt wurden. Die Geschichte der Charité ist unglaublich, sie ist schrecklich und traurig, beeindruckend und inspirierend – und noch lange nicht zu Ende.

Die Autorin Magdalena Schupelius hat im Berlin Story Verlag bereits neun Kinderbücher (sechs deutsch, drei englisch) veröffentlicht. Lesley Vinson, die Gestalterin, arbeitete in New York, in München, Hamburg, Paris und Berlin und war dort verantwortlich für das Design zahlreicher Magazine. Vorwort von Prof. Dr. Thomas Schnalke, Leiter des Berliner Medizinhistorischen Museums der Charité

Für jedes verkaufte Buch fließt eine Spende von Sponsoren an die Kinderkliniken der Charité.

Hier können Sie das Buch direkt beim Berlin Story Verlag portofrei 12,95 Euro für bestellen.