Der Letzte macht das Licht aus – 3. Auflage erschienen

Letzte_macht_Licht_aus_BC Letzte_macht_Licht_aus_Cover

»Der Letzte macht das Licht aus«, spottete das DDR-Volk und niemand ahnte, dass dieser Letzte einmal der Staatschef höchst- persönlich sein würde. Als Flüchtling aus dem Osten Deutsch- lands hatte Erich Honecker am 13. März 1991 das gleiche Motiv, wie Millionen seiner Landsleute vor ihm: Er wollte und konnte nicht mehr in seinem Land leben, weil ihm dessen Verhältnisse nicht mehr gefielen und er politisch verfolgt wurde.“

Mehr über das Buch, Vorwort und ein Kapitel hier: Klaus Behling, Der Letzte macht das Licht aus … Zu Lande, zu Wasser und in der Luft – 250 Fluchtgeschichten aus der DDR, 3. Auflage

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.