Der AGA-Wagen – eine Erinnerung von Kurt Wernicke

Wernicke_AgaDr. Kurt Wernicke erinnert sich in der Rubrik Stadtschreiber des Stadtmuseums Berlin daran, wie er zum ersten mal einen AGA-Wagen gesehen hat. Wernicke ist einer der herausragenden Berlin-Historiker, immer links, auf der Seite der Arbeiterklasse. Bei der Vorstellung der Bücher des Berlin Story Verlags im Berlin Saal des Zentrums für Berlin Studien erinnerte er daran, wie einer seiner Onkel, ein gestandener Kommunist, von den Nazis beeindruckt wurde, weil er mit „Kraft durch Freude“ zum ersten mal in seinem Leben in Urlaub fahren konnte. Es ging um die Frage, wie die Nationalsozialisten so viele Menschen auf ihre Seite ziehen konnten. Hier geht es aber um den AGA-Wagen.

Das Buch über den AGA-Wagen, ein in Berlin hergestelltes, rasantes Fahrzeug, schrieb Dr. Kai-Uwe Merz für den Berlin Story Verlag.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar