Denkmalschutz — geht auch ganz privat — zwei Häuser gerettet

Albrechts_Teerofen_01 Albrechts_Teerofen_01a Albrechts_Teerofen_02 Albrechts_Teerofen_03

Denkmalschutz kann man auch ganz privat in die Hand nehmen.

 

Dieses älteste Haus in Zehlendorf wird jetzt von einem Immobilien-Projektentwickler erhalten und restauriert.

 

Das Schwarzküchenhaus in Albrechts Teerofen stammt nach Schätzung der Denkmalschützer aus der 1. Hälfte des 18. Jahrhunderts.

 

Interagila hat bereits ein anderes Haus gerettet (unten), das älteste Köpenicks, das abgerissen und einem Neubau weichen sollte.

 

Das Haus wurde in Einzelteile zerlegt und nach Albrechts Teerofen gebracht. Dort wird es wieder zusammengesetzt.