Demnächst: Das physikalische Berlin

Cover Physikalisches Berlin 3D linksIris Grötschel, Autorin von Das mathematische Berlin, nimmt uns in ihrem neuen Buch mit durch die Wissenschafts- und Technikgeschichte sowie Gegenwart der Physik in Berlin:

Das physikalische Berlin. Eine Reise durch Raum und Zeit.

Wie sah Leibniz‘ Rechenmaschine aus? Wo wurde die erste deutsche Antennenanlage für drahtlose Telegrafie errichtet?

Wann und wo wurde der Planet Neptun entdeckt? Wofür stehen die Kürzel BER und BESSY? (Pointe: BER bedeutet Berliner Experimentier-Reaktor.)

Wie viele Nobelpreisträger im Bereich Physik und Chemie brachte Berlin hervor? Wer war die erste Physik-Professorin Deutschlands und wer die erste Patentanwältin?

Wo können Kinder und Erwachsene in Berlin und Umgebung selbst Physik erleben oder die Spuren ihrer Geschichte entdecken?

Das fertige Manuskript wird im Berlin Story Verlag gerade mit reichlich Abbildungen ergänzt und zu einem einmaligen Handbuch für alle physikinteressierten BerlinerInnen und Berlinbesucher gestaltet.

Ende November soll es ausgeliefert werden.

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar