Das Schloss — bald im Stadtmuseum, hier als Attrappe, im Berlin Story Verlag als Buch

Schlossattrappe_Giebel_01
555 Jahre Schloss, Party in der Ausgrabung 1998_462

Grausam. Endlich stand die Schloss-Attrappe, endlich hatte Wilhelm von Boddien es geschafft. Da wurde davor, nein nicht davor, rundherum, eine Kirmes aufgebaut (oben). Der Bezirk Mitte hatte das gestattet, 1994. Die wollten Boddien ärgern.

Es hat nichts genutzt.

 

Einige Jahre später haben wir zu 555 Jahre Schloss eine Party in den Ausgrabungen organisiert (rechts), 1998, die Brötchen, die Franziska hier anbietet, wurden in der Berlin Story geschmiert. Da hatte der Bezirk gerade eine Achterbahn auf dem Schlossgelände genehmigt.

 

Bald findet im Stadtmuseum eine Ausstellung „Schloss.Stadt.Berlin – Die Residenz rückt in die Mitte (1650-1800)“ statt von Mitte November 2016 bis Ende April 2017.

 

Im Berlin Story Verlag gibt es zur Geschichte des Schlosses das Buch von Mark Metzger mit einem Vorwort von Wilhelm von Boddien.