Das Betriebssystem erneuern – fertig, kann in Druck

Neben all dem Schönen wie dem Schwanenhaus, Thilo Sarrazin und den vielen begeisterten Kommentaren zum Historiale Berlin Museum bestanden die vergangenen Tage in der Fertigstellung des Buchs über die Piratenpartei. Von Armin Fuhrer kamen die Texte nach der Landtagswahl in NRW. Am Vatertag wurde das Buch final (ziemlich final) lektoriert und am Wochenende von Verlagsleiter Norman Bösch gesetzt.

Jetzt haben die Autoren Prof. Stefan Appelius und Armin Fuhrer noch eine Nacht Zeit – morgen früh geht das Buch endgültig in Druck. Am Dienstag, dem 19. Juli 2012 wird es in der Bundespressekonferenz vorgestellt.