Christoph 31 — Luftrettung in Berlin

Christoph 31 im Landeanflug. Wir besuchen die Station, müssen aber noch etwas warten, weil der Pilot gerade noch am Retten ist. Im Oktober diesen Jahres gibt es 30 Jahre Rettungsflüge in Berlin.

Christoph 31 bringt die Notärztin oder den Notarzt zum Einsatzort. Der Hubschrauber kann auch Verletzte transportieren – das kommt weniger oft vor.

Wir sind nicht die einzigen Besucher. Pauls Mama ist Rettungsärztin. Sie zeigt der Kita-Gruppe heute ihren Arbeitsplatz.

Nach jedem Einsatz wird alles gecheckt.

Romantisch. Hubschrauber, Radfahrer und ein Frachtschiff auf dem Teltow-Kanal.

Im Kanal lag einmal ein Safe des Berlin Story Verlags, der komplett gestohlen wurde.
Sein Inhalt: das Familienfotoalbum von Ulrike Meinhof.