Burkhard Kieker von Visit Berlin über 2012


Burkhard Kieker, der Chef von Visit Berlin, berichtet über die aktuelle touristische Entwicklung Berlins.

In diesem Jahr gab es bereits 8,5 % mehr touristische Ankünfte als im Vorjahr. Die Durchschnittliche Aufenthaltsdauer verkürzt sich auf etwas mehr als 2 Tage. (Wir haben dazu das schnelle Museum zu bieten). 60 % der Besucher kommen aus Deutschland. Berlin hatte ein Wachstum um 7 %, New York um 4 %.
Nächstes Jahr geht es weiter bergauf, 3 und mehr Prozent Wachstum sind drin.
Neben der Welcome Card gibt es jetzt auch bei Visit Berlin die um einen Euro preisgünstigere Berlin City Tour Card.
Es wächst der BRIC-Markt, das ist Brasilien + 28 %, Russland + 36 %, Indien + 52 % und China + 26 %.

Der indische Film DON 2 wurde zu 80 Prozent in Berlin gedreht. Er wird in Indien und weiteren Ländern 280 Millionen Besucher haben. Vor jeder Vorstellung läuft ein Berlin-Trailer, auf jeder DVD sind ebenfalls zwei Minuten Berlin. Das macht, wenn jeder Tausendste kommt …