Bürgerverein Luisenstadt – Sommerfest

Das Sommerfest des Bürgervereins Luisenstadt fand in diesem Jahr vor dem Tresor, dem Kraftwerk Mitte in der Köpenicker Straße statt.

Vor der Michaelkirche ist der Rasen noch nicht so richtig gut angewachsen und das Gartendenkmalamt  … naja… die wären nicht so glücklich.

Das Fest wurde wie in den vergangenen Jahren eröffnet mit einer Diskussion der Bürgermeister von Mitte und von Kreuzberg, Dr. Christian  Hanke und Dr. Schulz.

Später zeigte Dimitri Hegemann die Räume des Kraftwerks. Dort wurde gerade für die Ausstellung “ Berliner Liste 2012″ aufgebaut, siehe Tagebuch vom 16. september 2012.

Dann ging es in die Tiefen des Tresors, in den Club.

Mit den Anwohnern wurde ein Runder Tisch vereinbart, weil zwar nicht die Musik nach draußen dringt, aber die nächtlichen Besucher sich nicht gerade wie auf einer Rüstzeit mit Schweige-Exerzitien verhalten.