Bürgerforum – heute

Liebe Mitbürger,

heute Abend um 19 Uhr findet in der Heilig-Geist-Kapelle das vierte Bürgerforum Historische Mitte statt. Das Thema der Diskussion mit Vertretern aller im Abgeordnetenhaus vertretenen Parteien lautet: Was bedeutet der Berliner Politik die Historische Mitte? Die Moderation des Abends hat dankenswerterweise Prof. Hildebrand Machleidt übernommen. Der Initiator des Bürgerforums, der Publizist Klaus Hartung, richtet im anliegenden PDF das Wort in aktualisierter Form an die Berliner Öffentlichkeit.
Auf dem Bürgerforum werden erneut Nachdrucke des Sineckplans von 1856 im Format A2 gegen eine Spende von 8 EUR abgegeben.
Das grundlegende Problem, dass Geschichte in Berlins nichts gilt, wirkt sich momentan an vielen Orten verhängnisvoll aus. Einer dieser Orte ist der Petriplatz, der Ort der Ersterwähnung der Stadt im Jahr 1237 – der Ort, an dem alles begann. Das auf diesem Platz geplante Archäologische Zentrum – zu Dreivierteln durch Bundesmittel finanziert – droht in letzter Sekunde am Desinteresse des Senats zu scheitern.

Bis heute Abend verbleibt mit herzlichen Grüßen,
im Namen des Bürgerforums
Benedikt Goebel