Bürgerforum – André Schmitz

André Schmitz spricht in der Heilig-Geist-Kapelle zum Bürgerforum Mitte.

Es fehle ein schlüssiges Gesamtkonzept für den Gründungsort Berlins – das sieht Kultursenator Wowereit noch nicht so. Es könne da keine riesige Badewanne gebaut werden – das hatte Senatsbaudirektorin Regula Lüscher  immer wieder in Visualisierungen ausgestellt. Schmitz stellte sich vollständig hinter die Forderungen des Bürgerforums.

Ralf Schönball hatte heute im Tagesspiegel gegen die Streichung der Finanzen für das archäologische Zentrum gewettert. Der Regierende Bürgermeister und Kultursenator wolle den städtischen Zuschuß streichen, den kleinsten Teil der Finanzierung. Kulturstaatssekretär Schmitz sagte, das sei zunächst ein Planung.

Mher als 100 Teilnehmer des Bürgerforums kamen zusammen, um sich dafür einzusetzen, den Ursprungsort Berlins (und Cöllns) sichtbar zu erhalten. nach der Diskussion von Vertretern der im Abgeordnetenhaus vertretenen Parteien stllte der ehemalige Stadtbaudirektor Hans Stimmann fest, dass es bisher zu keinem Zeitpunkt einen so hohen Grad an übereinstimmenden Bekenntnissen unter (den) Parlamentariern gegeben habe. das sei ein historischer Wendepunkt in der Stadtbetrachtung.

Mehr zum Bürgerforum historische Mitte auf Facebook …