Berlin Story Bunker in 3D — ein Testlauf

Bunker 3D

So könnte, wenn DocScan weitermacht, der gesamte Bunker in 3D wirken. Hier sieht an Ausschnitte aus dem zweiten Untergeschoss, der Öffentlichkeit nicht zugänglich. Durch die sechs Schleusen sind die Menschen in den Bunker gekommen. Ganz unten ging es hinein. Dann sollte zuerst die Oberste Etage gefüllt werden. Da wollte aber niemand hin. Dort, befürchteten die Menschen, kann eine Bombe zuerst durchschlagen.
Der Bunker hielt. Er hielt auch einen Volltreffer aus.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar