Bürgerverein Luisenstadt – Sommerfest

BürgervereinLuisenstadt20130913_01

Die Gewinner des Quiz haben ein Buch über den Luisenstädtischen Kanal von Klaus Duntze aus dem Berlin Story Verlag gewonnen -sowie ein Buch über Mara, die Sängerin Friedrichs des Großen.

BürgervereinLuisenstadt20130913_02

Die Michaelkirche, einst große Garnisonskirche, wurde als Ruine erhalten.

BürgervereinLuisenstadt20130913_03

Im Hof der Michaelkirche feierte die Caritas mit dem benachbarten Don-Bosco-Heim ihr Sommerfest.

BürgervereinLuisenstadt20130913_04

Die Stände von Parteien, der Polizei als Ansprechpartner, von Initiativen und dem Bürgerverein vor der prächtig restaurierten Fassade der Michaelkirche.

BürgervereinLuisenstadt20130913_05

Der Bürgermeister von Mitte, Dr. Christian Hanke, im Gespräch mit Hans-Ulrich Fluss vom Bürgerverein.

BürgervereinLuisenstadt20130913_06

Dr. Benedikt Goebel, Kurator der aktuellen Ausstellung des Stadtmuseums über die Geraubte Mitte im Ephraimpalais (siehe dieses Tagebuch am 3. September 2013) im Gespräch mit Volker Hobrack (rechts) dem Vorsitzenden des Bürgervereins Luisenstadt und Vorstandsmitglied im Verein Historiale, der das Historiale Berlin Museum trägt.

BürgervereinLuisenstadt20130913_07

Hans-Christian Ströbele am Stand der Grünen. Der Bundestagsabgeordnete erkundigte sich danach, wo denn in seinem Wahlbezirk am Engelbecken die Mauer verlief.
Die eingeladene und angekündigte Bürgermeisterin des Bezirks Kreuzberg erschien nicht.

 

Der Bürgerverein Luisenstadt feiert an der Michaelkirche vorm Engelbecken Sommerfest. Bücher aus dem Berlin Story Verlag, viele zu den Themen Luisenstädtischer Kanal, Kreuzberg und Mitte, gab es als Preise für die Gewinner des heimatkundlichen, anspruchsvollen Quiz.

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar