Buddy Bär für den Iran

NOMOV Buddy Bär von Gerhard Schröder für Mohammad Reza Nematzadeh

Numov Buddy

Gerhard Schröder, ehemaliger Bundeskanzler und mit seinem Büro Nachbar der Berlin Story, überreicht beim German Near and Middle East Gala Event 2016 Mohammad Reza Nematzadeh, dem iranischen Minister für Industrie, Bergwerke und Handel, einen Buddy Bären, der von der Berlin Story kommt.

So kommt er natürlich nicht – es war einst ein weißer Bär, den man selbst künstlerisch gestalten kann. NUMOV hat sich dieses Freundschafts-Design ausgedacht und es selbst umgesetzt.

 

Das Treffen richtet NUMOV aus, der Nah- und Mittelost-Verein, dessen Geschäftsführende Vorsitzende Helene Rang ist. NUMOV ist Deutschlands älteste und größte Fachorganisation für die Region des Nahen und Mittleren Ostens – und Stammkunde der Berlin Story.

 

Buddy Bären symbolisieren Völkerfreundschaft, Verständigung und Toleranz.