Buchpräsentation „Hitler – Das Itinerar“ im Zeughauskino und Presseschau

Am Montag, dem 25. April stellte Harald Sandner sein Werk „Hitler – Das Itinerar“ im Gespräch mit Dr. Axel Drecoll vor, dem Leiter des Dokumentationszentrums Obersalzberg, das vom Institut für Zeitgeschichte verantwortet wird. Moderiert wurde die Buchvorstellung von Sven Felix Kellerhoff, dem leitenden Redakteur für Kultur- und Zeitgeschichte der WeltN24-Gruppe.

20160426-DHM-Hitler-Itinerar-00

vl.n.r: Harald Sandner, Sven Felix Kellerhoff, Dr. Axel Drecoll


Ursprünglich hatten geplant, das Werk im Berlin Story Bunker zu präsentieren. Doch spätestens nach s Artikel auf SPIEGEL Online war das Interesse an der Veranstaltung so groß, dass wir einen neuen Ort brauchten.

Prof. Dr. Alexander Koch vom Deutschen Historischen Museum bot uns freundlicherweise das Zeughauskino an. Das Zeughauskino fasst insgesamt 164 Plätze. Über 200 Zuschauer wollten sich anmelden. Vielen Interessenten mussten wir leider absagen.20160426-DHM-Hitler-Itinerar-02-462x213
Am 26. April fand 11 Uhr in Kooperation mit dem Verein der Ausländischen Presse in Deutschland e.V. die internationale Pressekonferenz im Berlin Story Bunker statt.

Itinerar-Auslandpresse-5

Internationale Pressekonferenz im Berlin Story Bunker, 26.04.2016


Viele Journalisten haben das Werk bereits besprochen und Harald Sandner interviwet – auch international.
Die akstualiesierte Presseschau finden Sie hier.