Buchhandelsumsatz – Monitor 2012

Jetzt liegen die Umsatzentwicklungen beim Buchhandel im Jahr 2012 vor. Insgesamt ist ein Rükgang um ein Prozent zu verzeichnen. Im Jahr 2011 betrug der Umsatzrückgang 1,8 Prozent, in den sieben Jahren davor war der Umsatz immer angestiegen.

Das Sortiment, also der Einzelhandel mit Büchern, war allerdings stärker betroffen. Im Sortimentsbuchhandel ging der Umsatz um 3,7, Prozent zurück.

Daraus kann man schließen, dass es weiterhin eine Verschiebung zum online kaufen gibt. Amazon wird kräftig abgesahnt haben, zahlt aber Steuern in Luxemburg.

Den Bestseller des Jahres gibt es in der Berlin Story nicht, Shades of Grey, weil wir Mummy Porn nur hätten, wenn er in Berlin spielte.

Es ist aber auch ohne solche Bestseller so, dass der Umsatz der Berlin Story gestiegen ist.