Buchbesprechung „Friedrichstraße Berlin“

Buchbesprechung "Friedrichstraße Berlin" in der Zeitung für die Mitarbeiter der BVGIn der Zeitung der BVG für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bespricht Bernd Wegner  „Friedrichstraße Berlin“ in der Rubrik „Neu im Bücherregal“. Seiner Meinung nach lässt das Buch „tief blicken“. Angesteckt vom „Geschichtstrip“ unseres Autors Harald Neckelmann hat er auch Recherche betrieben und herausgefunden, dass die heutige U-Bahnstation „Stadtmitte“ früher nicht „Nord-Süd-Bahn“ hieß. Er meint, die zwei Stationen wurden bis 1936 „Friedrichstraße“ und „Leipziger Str.“ (oberer und unterer Bahnsteig) genannt. Wir werden das mal an Herrn Neckelmann weitergeben.

 

Weitere Informationen zum Buch gibt es hier.

 

 

BVG

 

Schreibe einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.