Bomben auf Berlin

Gestern Abend kam „Bomben auf Berlin“ aus der Druckerei. Fünfzig Zeitzeugen Berichten in dem Buch von der Zeit der großen Luftangriffe auf Berlin. Statt der bekannten Aufnahmen der Bombardements kann man hier die Einzelschicksale von normalen menschen lesen, die um ihr Leben fürchteten. Auch bei den Berichten über die aktuellen Kriege in der Welt vergisst man schnell, dass sich die meisten Menschen im Kriegsgebiet ihre Situation nicht ausgesucht haben. Und für den Menschen im Keller ist es auch egal ob er gerade mit einer lasergestützen Präzisionsrakete beschossen wird oder eine „dumme“ Bombe von oben herab fällt.

Das Buch ist eine Leseempfehlung für alle, die sich für solche Berichte interessieren – egal ob im Zweiten Weltkrieg oder heute.

 

 

Follow us on facebook.com/BerlinStoryVerlag

Schreibe einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.