Berlin Story Museum — authentische Exponate — Trümmerlandschaft 1945

BerlinStoryMuseum_1945_Ziegelsteine_01

3_Februar_1945, Neander Ecke Sebastian

Entwurf_Monika_Bauert_ Trümmerlandschaft_Berlin_1945

BerlinStoryMuseum_Szene_1945

Authentische Exponate – so oft wie möglich findet man Originale im Berlin Story Museum.

Diese Ziegelsteine (oben) stammen von einem Haus, das am 3. Februar 1945 bei einem der größten Angriffe auf Berlin zerstört wurde.

 

Vorher hatten wir uns eine weitere historische Quelle an der Neanderstraße (heute Heinrich-Heine) Ecke Sebastianstraße angesehen (rechts). Dort war später der Todesstreifen der Berliner Mauer. Deswegen wurde erst spät ausgeschachtet und gebaut.

 

Die Ziegelsteine wurden dann verbaut, wie auf der Zeichnung der Museumsinszenierung von Monika Bauert vorgegeben (Foto3).

 

Heute nehmen die Besucher diese Szene insgesamt wahr, kaum die Details (Foto4). Es ist eine der einprägsamsten Szenen des Museums.