Berlin Story Bunker wird weiter entwickelt

20140325_01_462 20140325_02_462 20140325_04_462 20140325_05_462Im Berlin Story Bunker am Anhalter Bahnhof wird die Ausstellung über den Bunker selbst und über Bunkerbau generell momentan erweitert.

Ursprünglich sah der im Jahr 1943 gebaute Bunker etwa so aus wie derzeit eine nicht öffentlich zugängliche Etage.

Der Bunker war für 3500 Menschen geplant und direkt mit dem riesigen Anhalter Bahnhof über zwei Tunnel verbunden.

Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs suchten 12.000 Menschen im Bunker Schutz.

Der Bunker mit teilweise vier Meter starken Betonwänden hielt allen Angriffen stand.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar