Berlin Story Bunker im eisigen Winter 2018

Zweimeterfünfzig dicker Stahlbeton an der Außenwand, die man hier sieht und Dreimeterachtzig Decke. Die eisige Kälte kann dem Bunker nicht viel anhaben. Er ist geheizt. Es ist in der Dokumentation „Hitler – wie konnte es geschehen“ und im Berlin Story Museum angenehm temperiert.