Berlin Story Bunker — ab Ende Mai 2017

Ab Ende diesen Monats wird alles anders. Der Bunker findet zu sich selbst. Es geht im Bunker um die Geschichte des Bunkers, die Geschichte Berlins und die Geschichte des Nationalsozialismus. Der Geschichtsbunker.
Als Enno Lenze am 1. Januar 2014 den Bunker übernahm (rechts), war davon noch nicht viel zu spüren.

 

Sonntagnacht wurden die letzten Ausstellungstafeln ins Englische übersetzt, heute gingen sie in die Druckerei, kommen am Freitag an und werden gleich gehängt.

Es geht um die Geschichte des Nationalsozialismus – am authentischen Ort, ausführlich, anschaulich, historisch genau und unter der zentralen Fragestellung „Hitler – wie konnte es geschehen“.