Berlin heute – im Rohbau fertig

„Berlin heute“ wird einer der Titel werden, den wir in zehn Sprachen haben. Nicht multilingual in einem Buch, sondern zehn einzelne Titel, so wie das Buch mit DVD zur Berliner Mauer und Berlin Geschichte oder wie die DVD The Making of Berlin.

„Berlin heute“ steht jetzt im Rohbau. Die Fotos von Ron Mertiny sind im Layout, der Text zum Buch ist in der ersten Fassung fertig und gesetzt, die DVD ist im Prinzip fertig. Im Prinzip heißt, der Film ist auf 40 Minuten geschnitten (Kamera und Schnitt Bernd Papenfuß), der deutsche Text ist eingesprochen (Norman Bösch), der englische Text ist gesprochen (Übersetzung und Sprecher Simon Hodgson).

Jetzt fehlt noch an einigen Stellen der Feinschliff. Die DVD hat reichlich Bonus-Material, nämlich

1. Festival of Lights – Berlin nachts und erleuchtet

2. Historiale – der Trailer zu allen bisherigen Geschichtsfestivals

3. Ein Trailer zur DVD „Making of Berlin“

4. Ein Trailer zum Film „Berliner Mauer 1961 bis 1989“

5. Ein Trailer zum Historiale Berlin Museum

Die Laufzeit beträgt insgesamt 78 Minuten.

 

Zuerst erscheint das Buch in deutscher Sprache. Dann sehen wir, ob alles so ist, wie wir uns das vorstellen. Anschließend wird es in neun weitere Sprachen übersetzt und ist dann zur Saison etwa ab Pfingsten auf dem Markt.

Dies ist eines der Bücher, für die wir kaum Werbung machen werden. Wie „Berlin Geschichte“ und „Die Berliner Mauer 1961 bis 1989“ wird es zur Grundausrüstung der Berlinbesucher gehören.

Das Buch kostet einschließlich DVD sowie einer Karte in der vorderen Klappe 7,80 Euro – in jeder Sprache.