Einträge von Wieland Giebel

Todesdrohungen gegen Bunkerbetreiber Enno Lenze – t-online berichtet

Lars Wienand berichtet im Nachrichtenportal von t-online über die 581 Todesdrohungen gegenüber Enno Lenze. Darin differenziert er die Drohungen aus dem deutschen rechten Spektrum, aus der Türkei und die Angriffe des IS an der Front in Kurdistan, Nord-Irak. Erinnert sei außerdem daran, dass die gesamte, fast fertige Dokumentation „Hitler – wie konnte es geschehen“ im […]

„Warum ich Nazi wurde“ – 600 Nazis schreiben im Sommer 1934 ihren Lebenslauf, zusammen 3.700 Seiten

In diesem Buch geht es um die große Menge kleiner Nazis. Die Sammlung von Berichten des amerikanischen Professors polnischer Abstammung, Theodore Fred Abel, ist einmalig, es ist die wertvollste Primärquelle zur Frage, warum Menschen zu Nazis wurden, was zu ihrer Radikalisierung beitrug. Von den im Sommer 1934 geschriebenen ursprünglich 683 Berichten sind 581 erhalten. Es […]

Die Charité — ein Sachkinderbuch von Magdalena Schupelius und Lesley Vinson, Berlin Story Verlag

Milena Reinecke berichtet im Tagesspiegel, 12. Juli 2018   Hüpfende Frösche im Badebecken Im Krankenhaus wird Bier serviert, gegen psychische Probleme schaukelt der Patient im Kreis, und im Badebecken hüpfen Frösche herum – was heute ziemlich abwegig wirkt, war einst in der Charité Normalität. Doch nicht nur von deren Alltag einst und jetzt erfährt der […]

Der Bunker im April 1945

Das ist die Leistung der Nazis. Berlin ist zerstört. Der Krieg ging von hier aus und kam nach Berlin zurück. Aus allen Aufzeichnungen aus damaliger Zeit erfahren wir, dass den Berlinern genau klar war, warum die Bomben fielen.

Ruth Schonblum visiting the bunker

Hi Wieland, it was meaningful to speak with you today. The Bunker was a strong experience. Both Henry and I were very affected by being there. I have sent you the article that I read-scroll down to the photo of his ticket and you can read what he wrote. Ruth Schonblum aus Kanada und Jerusalem […]

3 hours in the Berlin Bunker and this is a MUST SEE

Our second day saw us start by visiting the Berlin Bunker. This is the one remaining air raid shelter still standing in Berlin and houses a fascinating and informative exhibition about Hitler, his childhood, early adult years and rise to power. It then chronicles how the Nazis slowly but surely enhanced their grip on power, […]