Einträge von Enno Lenze

Antisemitismus-Veranstaltung der Werteinitiative

Heute lud die ‚Werteinitiative für deutsch-jüdische Positionen‘ zur Veranstaltung zum Thema Antisemitismus ein. Vor dem Podiumsgespräch zwischen dem Beauftragten der Bundesregierung gegen Antisemitismus, Dr. Felix Klein, und dem Vorstandschef der Axel Springer SE, Dr. Mathias Döpfner, richteten der Vorsitzenden der Werteinitiative Dr. Elio Adler sowie Staatssekretär Christian Lange als Vertreter der Bundesregierung mahnende Worte an […]

Prof. Thomas Weber im Berlin Story Bunker

„What changed through this exhibition is the downplay of Hitler“ Prof. Thomas Weber (rechts) von der Universität Aberdeen referiert im Berlin Story Bunker über sein Buch Becoming Hitler: The Making of a Nazi. Dazu führt Bunkerbetreiber Enno Lenze die Alumni der Uni Aberdeen durch den Berlin Story Bunker. Anschließend geht es durch die Dokumentation „Hitler – […]

Enno Lenzes Zeit als Kriegsberichterstatter

Bunkerchef Enno Lenze hat neben seinem Ehrenamt im Bunker noch viele weitere Projekte. Unter anderem war er in den Vergangenen Jahren als Kriegsberichterstatter in Kurdistan-Irak. Seine Erlebnisse mit Präsidenten, Soldaten und Flüchtlingen, wenige hundert Meter vom Islamischen Staat entfernt, kann man nun in seinem Buch „Fronturlaub“ nachlesen. Ein signiertes Exemplar können Sie hier bestellen. Ansonsten […]

Vortrag: Hitler – wie konnte es geschehen?

Am vergangenen Donnerstag hat Bunkerchef Enno Lenze an der Ruhr Universität einen Vortrag zum Thema „Hitler – wie konnte es geschehen“ gehalten. Hier die Aufzeichnung. Auch hier gab es im Vorfeld Anschlagsdrohungen, so dass die Veranstaltung von der Polizei geschützt werden musste.

Warum 230.000 verkaufte Exemplare keinen Bestseller machen

Es gibt in Deutschland ca. 5000 Verlage und zehntausende Orte, an denen man Bücher kaufen kann – aber keine Zentrale Verwaltung oder Erfassung der Verkaufszahlen. Wo kommen also Bestsellerlisten her und warum waren wir nie dabei? Wie Funktioniert der Buchhandel in Deutschland? Der Verlag erstellt Bücher, die Druckerei druckt sie und die Auslieferung liefert sie […]

Jahresrückblick 2017

Was für uns in diesem Jahr von Bedeutung war, findet man hier. Was an jedem einzelnen Tag passierte, ist im Blog der Berlin Story ausführlich dokumentiert, aber auch auf Facebook. Daneben gibt es noch die persönlichen Facebookseiten von Wieland Giebel und von Enno Lenze – teils mit anderen Schwerpunkten. Das zwanzigste Jahr der Berlin Story, […]

Gab es eine US-Atombombe für Berlin?

Was wäre passiert, wenn der Zweite Weltkrieg nicht am 8. Mai 1945 zuende gewesen wäre? Es gibt viele Filme, Bücher und Texte, die das Thema militärisch, als dystopische Endzeitphantasie oder aus Sicht der Nazis als Sieger zeigen. Aber was hätten die USA mit ihrer ersten Atombombe gemacht? Hitler und Nazi-Deutschland waren Zweifels ohne das erste […]

Briefe aus Auschwitz

„Den kenne ich“ – sagt ein Besucher und zeigt auf ein Foto aus Auschwitz, welches halbverhungerte Juden auf einer Art Etagenbett zeigt. „Aber er ist vor einigen Jahren gestorben„. So etwas passier sehr selten und und ist eine Situation, in der man ein paar Sekunden um die passenden Worte ringen muss. Ruhig fuhr er fort: […]

Mal was lustiges mit Hitler drehen

Wegen der schlechten Erfahrungen in den vergangene Jahren lassen wir kaum mehr ein Kamerateam im Berlin Story Bunker drehen. Selbst bei den öffentlich rechtlichen fehlt es inzwischen oft an der notwendigen Seriosität. Wir machen Pressekonferenzen mit verpflichtender Anmeldung und schließen auch da Sender aus. So zum Beispiel einen polnischen Sender, der uns in der als […]

Wie man Hitler-Kaffeetassen begründet

Wir hatten mehrmals davon berichtet, dass wir nicht mit rechten Versandhäuser oder ähnlichem zusammenarbeiten wollen, wir wollen sie nicht als Kunden, wir wollen auch sonst nichts mit ihnen zu tun haben. Dazu zählen zum Beispiel Anbieter, die Kaffeetassen, Poster und T-Shirts mit Hitlers Foto verkaufen. Wir sind auch dazu übergegangen, nur noch eine einzige Mail […]