Ausländische Kunden ohne englisch

Für neue Mitarbeiter ist es immer ein Phänomen, von Kunden aus fremden Ländern in deren Sprache angesprochen zu werden. Spanisch geht ja noch irgendwie, aber mit koreanisch, kirgisischoder kenianisch (kam alles vor) hapert es bei uns. Die Kunden sprechen dann gern etwas lauter. Lauter und mit Händen geht dann irgendwie. So machen es Deutsche im Ausland auch.

Griechisch ist jetzt bei uns kein Problem mehr. Fünfzig Prozent Jugendarbeitslosigkeit in Griechenland steigert bei uns die hellenische Mitarbeiteranzahl. Aus Sparta zum Beispiel. Dort gab es bereits 600 v. Chr eine heute wieder populäre Doppelspitze, nämlich ein Doppelkönigtum – das auch für die Erkundung des göttlichen Willens zuständig war. Feste feiern ging vor Kriege führen. Zur Schlacht bei Marathon zum Beispiel kamen die Spartaner zu spät, weil sie noch das neuntägige Karneiafest feierten.