ARTE über „Die Berliner Mauer in der Welt“

Arte über Mauer in der Welt

ARTE stellt das Buch „Die Berliner Mauer in der Welt“ aus dem Berlin Story Verlag vor.

Dazu gibt es eine interaktive Karte.

„Wenn die Amerikaner Stücke der Mauer importieren, gedenken sie damit dem Kalten Krieg und feiern das Ende der großen kommunistischen Mächte“, erklärte Anna Kaminsky, Direktorin der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar