Arbeiten, wo andere Urlaub machen — schöne Grüße vom Berlin Story Verlag

Am Engelbecken chillen, dem Schwanenpaar mit den sechs jungen Schwänen zu sehen, Touristen vorüber ziehen lassen … so verbringen wir unsere Tage – am liebsten im Kaffee am Engelbecken mit dem wundervollen Rote Johannisbeer-Kuchen mit Baiser.

Im Druck ist das Tagebuch von Johanna Ruf aus dem Jahr 1945, als sie 15 Jahre alt war. Es muss Ende diesen Monats da sein, weil die kleine Johanna dann 88 Jahre alt wird. Es geht darum, wie sie dem kleinen Goebbels eine geklatscht, hat, weil er so frech war.

 

Am Rand von Berlin ist im Druck und kommt auch diesen Monat, das wundervolle und zugleich anspruchsvolle Buch von Rainer A. W. Peters über die Gegenden von Berlin, die noch nicht von Touristen erobert wurden.

 

Als nächstes könnte dann ein Buch über den Bunker kommen „mit alles“, also Bunker, Berlin Story Museum und „Hitler – wie konnte es geschehen“ einschließliche einem interessanten „Making of … der Projekte.