Antonia Yamin in Neukölln angegriffen – Antisemitismus heute – Sie berichtete aus dem Berlin Story Bunker

Antonia Yamin, israelische Fernsehjournalistin, ist heute in Neukölln angegriffen und mit Feuerwerkskörpern beworfen worden.

 

Im Berlin Story Bunker sprach Antonia Yamin mit Johanna Ruf, die im Alter von 15 Jahren im Lazarett vor dem Führerbunker half. „Eine Backpfeife für den kleinen Goebbels“ ist der Titel ihres Tagesbuchs während des Untergangs, erschienen im Berlin Story Verlag.