Andreas Conrad (Tagesspiegel) über „Mein Gorilla hat ne Villa …“

zoo-buch_tagesspiegel_20160907Der Winter ist gerade in unvorstellbarer Ferne, da titelt der Tagesspiegel: „Ein Pelzmantel für das Gorillagirl“ : Gemeint ist hier eine der vielen Geschichten über den Zoo Berlin, die Gunnar und Magdalena Schupelius in ihrem neusten Kinderbuch „Mein Gorilla hat ne Villa … im Zoo! Die Geschichte des Berliner Zoos von 1844 bis heute“ erzählen.

Andreas Conrad hat das Buch gelesen und ist begeistert vom „generationsübergreifenden Vergnügen“ . Nicht Kindern ab 8 fänden hier „ein höchst amüsantes, bei allem Hang zum Sammeln von Kuriositäten der Zoogeschichte, von großer Tierliebe geprägtes Büchlein“ – noch dazu „hübsch illustriert von Zurab Sumbatze“.

Das im Berlin Story Verlag erschienene Buch gibt es jetzt im Buchhandlung und natürlich am Elefantentor. Eine englische Übersetzung folgt im Oktober.

 

Covergirl Cocotte: