Ferien vom Kalten Krieg – neu

Cover kinderluftbrücke.inddDas Buch von Bernd von Kostka über die Kinderluftbrücke ist erschienen.
Die Kinderluftbrücke von 1953 bis 1957. Ein Flüchtlingsstrom von unglaublichem Ausmaß ergoss sich aus der ehemaligen DDR in die Bundesrepublik. West-Berlin stellte für viele das Tor zu Freiheit dar, das allein im Jahr 1953 etwa 300 000 Flüchtlinge nutzten – eine unvorstellbare Belastung für die Stadt, den Senat, die Bürger und in erster Linie natürlich für die Flüchtlinge, unter ihnen viele Kinder.

Ferien vom kalten Krieg im Berlin Story Verlag -…

 

 

http://www.berlinstory-verlag.de/programm/titel/182-Ferien_vom_Kalten_Krieg.html