Als die Mauer stand – Buchbesprechung

 Angelika Stürmer berichtet in der Märkischen Allgemeinen

 … In dem wunderbaren Buch „Als die Mauer stand“ von Magdalena und Gunnar Schupelius aus dem Berlin Story Verlag (63 Seiten, 14,95 Euro) wird euch erklärt, wie es dazu kam, dass sie gebaut wurde und es lange Zeit eine Grenze in Berlin gab …

… Im Ost- und im West-Teil verlief die Entwicklung nun jeweils ganz anders. In den westlichen Sektoren konnte man zum Beispiel bald mehr kaufen als im Osten der Stadt. Und in Berlin existierten zwei Schulsysteme, zwei Unis, zwei Zoos – und jeder Teil hatte sogar seine eigenen Gesetze. So etwas wie eine Grenze mitten durch die Stadt und Kontrollen dort gab es schon damals. Doch die Leute konnten noch ganz gut hin und herfahren, auch zum Arbeiten …

 

Lesen Sie den vollständigen, ausführlichen Beitrag von Angelika Stürmer in der Märkischen Allgemeinen …

Mehr über „Als die Mauer stand“ und die weiteren Kinderbücher von Magdalena und Gunnar Schupelius …