Alles drin, was rein gehört?

Manchmal, gelegentlich, relativ selten wenn Schulklassen etwas abdriften und nicht mehr ganz bei der Sache sind, gibt es einen Trick, die Aufmerksamkeit aller, der Jungen wie der Mädchen, blitzartig zurückzugewinnen, nämlich mit der Frage: „Hatte Hitler eigentlich ein oder zwei Eier?“ Der Spannungsbogen lässt sich aufrechterhalten vom Ersten Weltkrieg (wurde einer ihm abgeschossen?) über die Eingangsuntersuchung zur Festungshaft in Landsberg, wo er mein Kampf schrieb, bis zur Untersuchung seiner Leiche durch den Chef-Pathlogen der Roten Armee.

Wie es jetzt hier im Blog zu diesem Thema kommt? Weil ich in Urlaub bin und mir vorher etwas überlegen musste, damit die Leser am Ball bleiben. „The balls“ auf englisch.

Mehr zum Thema in der Dokumentation „Hitler – wie konnte es geschehen“ und noch mehr im Buch von Harald Sander über das letzte Lebensjahr von Hitler, das 2018 im Berlin Story Verlag erscheint.