„Alle gucken auf uns“

Enteignung Enteignung2 Das Stadtmuseums Berlin veranstaltete in der Nikolaikirche ein Kolloquium „Enteignung mit System“ zur brutalen, mörderischen Arisierung und zur städtebaulichen Entwicklung heute. Immer wieder wird deutlich, dass Berlin in der Wahrnehmung des Auslands die zentrale Rolle spielt, dass unser Verhalten hier in Berlin in die Welt hinaus strahlt. Wie geht unsere Gesellschaft mit dem Raubzug gegen jüdische Grundeigentümer um? Restitution oder Entschädigung? Welche Bedeutung haben diese Fragen für die Wiederbelebung der historischen Mitte, wo es umfangreich jüdisches Grundeigentum gab?

Dr. Franziska Nentwig, Generaldirektorin und André Schmitz, Kulturstaatssekretär, leiteten ein. Auf dem Podium vlnr Dr. Benedikt Goebel, Lutz Mauersberger, Manfred Kühne, Sven Felix Kellerhoff, Dr. Christoph Kreutzmüller, Dr. Susanne Willems, Gunnar Schnabel.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar